#41 die lehrreichste TukTuk Fahrt

Unsere Gastgeber helfen uns auch diesmal bei der Suche nach dem richtigen Gefährt für die Weiterfahrt. Es sind nur knappe 65km. Das sollte auch mit einem TukTuk gehen, da uns dies umgerechnet nur knappe 17 Euro statt 30 Euro für ein Auto kostet. Sehen wir uns gedanklich schon gequetscht und gestapelt im TukTuk sitzen, sind…

Weiterlesen

#40 neue Surftalente in Tangalle

Unser Gastgeber in Unawatuna organisiert uns einen Fahrer, der uns für knapp 30 Euro im klimatisierten Auto nach Tangalle bringt. Wir betrachten es als Weihnachtsgeschenk an uns selbst. Eine Zugverbindung gibt es nicht, das TukTuk wäre nur unwesentlich preiswerter gewesen und der Bus wäre zwar günstig, dafür aber trotz der 30 Grad auch gefüllt wie…

Weiterlesen

#39 „wildes“ Unawatuna

Nach dem Sport starten wir mit einem üppigen Frühstück in den Tag. Die Gastgeber sind unfassbar stolz darauf und können es auch sein. Die Mama steht schon um 4:00 Uhr morgens in der Küche, um zu kochen. Die Challenge alle Gerichte zu essen haben wir an keinem Tag gewonnen. Jogurt, Omelett, Früchte etc. sind aber…

Weiterlesen

#38 hektisches Sri Lanka

Ob wir keine Angst wegen der Anschläge am vergangenen Osterfest hätten, wurden wir gefragt als wir von unserer Reiseroute berichten. Ehrlicherweise haben wir uns da bei der Buchung keinerlei Gedanken darüber gemacht. Dennoch spürt man bei der Landung die Nachwirkungen des Attentats. Als wir den Terminal betreten leuchtet uns bereits ein Schild entgegen, Reisenden aus…

Weiterlesen

#37 Dubai muss Spaß machen (2/2)

Wir sind gerade erst einen Tag in Dubai und Frieda ist noch keine Woche in ihrem Winterquartier, schon haben wir wieder Sehnsucht nach eigenständigem Erkunden der Region. Der Service des Hotels ist super. Wir nutzen ihn offensichtlich zu gerne, nach zwei Tagen kann die Rezeption bereits unsere Zimmernummer. Als wir uns nach einem Mietwagen erkundigen,…

Weiterlesen

#36 Dubai muss Spaß machen (1/2)

“Was macht man denn mit Backpacks in Dubai?“ fragt uns die Dame am Emirates Schalter beim Einchecken. Wir schmunzeln und antworten salopp: „Es lag auf dem Weg“. Tatsächlich war Dubai nicht eines unserer absoluten Wunschreiseziele, sondern lediglich unser Drehkreuz nach Sri Lanka. Bei zwei oder drei Wochen Urlaub hätten wir uns die 3 Tage Aufenthalt…

Weiterlesen

#35 Weihnachtsstimmung in Zeeland

In den Niederlanden angekommen, wird uns bewusst, wie anstrengend die Rückfahrt und die letzten Tage in Deutschland waren. Frieda musste zum Teil neubeladen werden, da wir nur bedingt warme Sachen im Bus hatten und die nächsten Reiseschritte vorbereitet werden. Als endlich alles ins Ferienhaus getragen worden ist, sinken wir erschöpft auf das Sofa. Die Fahrt…

Weiterlesen

#33 einmal Albanien und zurück

Da uns der Regen durch Montenegro getrieben hat, haben wir einige der geplanten Zwischenstopps wie Kotor oder Podgorica nicht besichtigen können. Das Glas ist aber nun einmal halbvoll, bleibt mehr Zeit für die kommenden Ziele. Ganz oben auf der Liste steht Bogë. Das Dorf liegt ganz im Norden, in den albanischen Alpen. Die Anreise verspricht…

Weiterlesen

#32 Nebel, dahinter Montenegro

Die Grenze nach Montenegro ist die Einsamste, die wir auf unserer Reise passieren. Umgeben von wundervoller Landschaft quält sich Frieda mal wieder einen Pass hinauf. In mitten der Berge liegen Schalter und Grenzhäuschen. Wir sind die Einzigen. Kein anderes Auto weit und breit. Die Grenzbeamtin benötigt dennoch ewig, um unsere Dokumente zu prüfen. Möglicherweise lenkt…

Weiterlesen